Du und ich – wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich zu verletzen.

Mahatma Gandhi

Heute ist Valentinstag. Der Tag, an dem Liebende sich ganz besondere Aufmerksamkeit schenken. Die Restaurants sind voll, die Blumenläden leer und eine Menge Schokolade wurde verteilt. Die Liebesgeständnisse werden erneuert.

Wie sähe so ein Tag in euren Geschichten aus? Gibt es den Valentinstag da auch? Oder etwas ähnliches? Vielleicht würde euren Figuren auch im Traum nicht einfallen, einen solchen Tag auszurichten?

Wie sieht das bei deiner Hauptfigur aus?


____________________________


Für die Schreibenden:
  • Schreibe 150 Wörter
  • Schreibe 10 Minuten lang
  • Schreibe 300 Wörter
  • Schreibe 5 Minuten lang

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.